SPD der Gemeinden St.Martin, Maikammer, Kirrweiler

Diskussionsveranstaltung zum Thema „Koalitionsvertrag“

Bundespolitik

Nach dem Abschluss der Koalitionsvereinbarung beschäftigen sich die Mitglieder des SPD-Unterbezirks Südpfalz ausführlich mit den Ergebnisses des vorliegenden Papieres.

Auf einer ersten Diskussionsveranstaltung, die der Unterbezirk in der Veranstaltungsform „World Cafe“ durchführte, wurden in mehreren verschiedenen Gesprächsrunden zahlreiche Aspekte sowie das Für und Wider ausführlich diskutiert.

Die Gesprächsrunden hatten folgende Inhaltsschwerpunkte:

  • Auswirkungen des Koalitionsvertrages auf die kommunale Ebene,
  • Inhalte des Koalitionsvertrages,
  • Erneuerung der SPD und
  • staatspolitische Verantwortung der SPD.

Abschließend werden die Ergebnisse aller Diskussionsveranstaltungen der SPD Südpfalz in einem Schreiben an den Generalsekretär zusammengefasst. Alle Anwesenden begrüßten die Veranstaltungsform als eine moderne, die sich von dem bisher gewohnten deutlich unterscheidet.

Weitere Diskussionsveranstaltungen finden statt am:

  • Samstag, 24.2.2018, 14:00 bis 16:00 Uhr, Bürgerhaus in Maximiliansau
  • Sonntag,  25.2.2018, 10:30 bis 13:00 Uhr, Haus der Gemeinde in Hainfeld

 

 
 

Homepage SPD Südpfalz

 

Termine

Alle Termine öffnen.

15.08.2018, 19:30 Uhr Vorstandssitzung

01.09.2018, 18:00 Uhr Grillfest der SPD Maikammer
Alljährliches Grillfest der SPD Maikammer für alle Mitglieder, Freunde und Interessierte der SPD Maikammer.

17.10.2018, 19:30 Uhr Vorstandssitzung

Alle Termine

 

Newsticker

20.06.2018 19:00 Wir haben viel vor. Und Lust auf morgen.
Wir wollen Bewegung: zum Besseren, nach vorn. Wir wollen in einer Welt, die sich immer schneller dreht, mehr von dem, was uns wichtig ist: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Darum machen wir uns auf für ein besseres Land. In einem besseren Europa. Wenn wir den Mut haben für große Ideen und neugierig sind, werden wir das

20.06.2018 18:10 Ungarn plant Angriff auf die Zivilgesellschaft
Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. „Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses

Ein Service von websozis.info

 

Unsere Landtagsabgeordneten aus der Südpfalz

Wolfgang Schwarz


Alexander Schweitzer


Katrin Rehak-Nitsche

 

Unser Bundestagsabgeordneter

Thomas Hitschler

 

Mitglied werden

 

Suchen