SPD der Gemeinden St.Martin, Maikammer, Kirrweiler

Herzlich willkommen

auf den Seiten der SPD des Ortsverein Maikammer.
 
Sie finden uns auch auf Facebook 
 
 
 

14.11.2019 in Ankündigungen

Einladung zur Gesprächsrunde für Jung und Alt

 

Die SPD Maikammer und die AG 60 plus im Gemeindeverband Edenkoben/Maikammer lädt ganz herzlich zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion ein zum Thema:

Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels

Was können und müssen wir tun, um unser Klima zu schützen und die Erderwärmung in Grenzen zu halten

Am Dienstag, 26. November 2019, 19.00 Uhr
Seniorentreff Maikammer, An der Steinmühle 12


Als Gast und Referenten begrüßen wir den Vorsitzenden der
„Initiative Südpfalz-Energie e.V.“
Dipl. Ing. Wolfgang Thiel

Herr Thiel wird in seinem Vortrag ein Konzept vorstellen, wie wir in Deutschland bis 2040 die Energiewende von den fossilen zu den erneuerbaren Energien schaffen können. Ein spannendes und wichtiges Thema für uns alle.
Wir freuen uns auf viele Besucher und eine angeregte Diskussion.
Eingeladen sind interessierte Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen.

 

18.03.2019 in Ortsverein

Mitgliederversammlung am 13.03.2019

 

Am Mittwoch, 13.03.2019, fand die Mitgliederversammlung des SPD Ortsverein Maikammer statt. Neben einem neuen Kassierer wurden auch die Kandidatenlisten für die Ortsgemeinderäte Maikammer, St. Martin und Kirrweiler sowie den Verbandsgemeinderat Maikammer aufgestellt.

Zu Beginn der Versammlung gab der Vorsitzende, Markus Sell, einen kurzen Rück- bzw. Ausblick zu den Aktionen des SPD Ortsvereins im vergangenen sowie im laufenden Jahr. Er hob den Mitgliederausflug nach Worms, das gut besuchte Grillfest sowie die alljährliche Bewirtung der Senioren im Seniorentreff mit Kaffee und Kuchen Anfang Dezember hervor. Das erste Halbjahr 2019 ist natürlich sehr stark von der Kommunalwahl am 26.05.2019 geprägt. Der Schwerpunkt der Versammlung lag deshalb auch auf der Aufstellung der Kandidatenlisten für die verschiedenen Räte. In allen drei Ortsgemeinden konnten wir starke Kandidaten gewinnen und eine hervorragende Mischung aus Jung und Alt sowie Frauen und Männern aufstellen, so der Vorsitzende. Bei uns muss man nicht Parteimitglied sein um einen Platz auf der Liste zu bekommen. Uns ist viel wichtiger, dass die Kandidaten ihr Mandat dann auch wirklich wahrnehmen und sich für die Belange der Bürger in den Orts- und auch im Verbandsgemeinderat einsetzen und kümmern. Ohne dieses ehrenamtliche Engagement funktioniert die Kommunalpolitik nicht, so der Vorsitzende weiter. Nachdem jeder Kandidat die Gelegenheit hatte sich kurz vorzustellen wurden die Listen einstimmig verabschiedet. Der SPD-Landtagsabgeordnete, Wolfgang Schwarz, leitete die einzelnen Wahlgänge. Im Anschluss hatten die anwesenden Mitglieder und Gäste noch die Gelegenheit sich mit Wolfgang Schwarz über aktuelle Themen im Land, die auch die Bürger vor Ort betreffen, auszutauschen.

Die Kandidatenlisten im Einzelnen:

Ortsgemeinderat Maikammer

Sell

Markus

 

Buchenberger

Marion

parteilos

Blumenstiel

Marcel

parteilos

Sell

Heidi

parteilos

Blumenstiel

Bernhard

 

Schultz

Marco

parteilos

Jacob

Rudi

 

Faul

Willi

 

Kuntz

Matthias

 

Kuntz

Svenja

 

Sell

Marion

 

Blumenstiel

Gabi

 

Ortsgemeinderat St. Martin

Rößler

Michael

 

Weber

Dieter

 

Kubinyi

Sonja

 

Dr. Ruzika

Stefan

parteilos

Schmitt

Claudia 

parteilos

Ziegler

Ralf 

parteilos

Hess

Kerstin 

parteilos

Kohl

Willi 

parteilos

Welbedacht

Marlene 

parteilos

Moll

Manuel 

parteilos

Fischer

Hans Jürgen 

parteilos

Di Cursi

Stefan 

parteilos

Ziegler

Peter 

parteilos

Schädler

Jonas 

parteilos

Völlinger

Günter 

parteilos

Höflinger

Hubert 

parteilos

Ortsgemeinderat Kirrweiler

Treber

Hugo

Vester

Uwe

Reis

Hans-Joachim

Vester

Dorothe

Schlitter

Emmi

Verbandsgemeinderat Maikammer

Blumenstiel

Bernhard

Maikammer

 

Sell

Marion

Maikammer

 

Weber

Dieter

St. Martin

 

Blumenstiel

Lisa

Maikammer

 

Jacob

Rudi

Maikammer

 

Kubinyi

Sonja

St. Martin

 

Vester

Uwe

Kirrweiler

 

Blumenstiel

Gabi

Maikammer

 

Rößler

Michael

St. Martin

 

Ziegler

Peter 

St. Martin

parteilos

Sell

Markus

Maikammer

 

 

03.12.2018 in Veranstaltungen

Renan Demirkan erhält Martini Preis der SPD Südpfalz

 
Martini 7

Am 02.12.2018 erhielt Renan Demirkan den Martini Preis der SPD Südpfalz.

 

12.11.2019 in Pressemitteilung von SPD Südpfalz

Kurt Beck erhält Martinipreis der SPD Südpfalz

 

Weltoffen, bodenständig, bürgernah: Kurt Beck erhält Martinipreis der SPD Südpfalz – Jean Asselborn zur Laudatio in Steinfeld

Der Beifall der bis auf den letzten Platz besetzten Wiesentalhalle in Steinfeld will gar nicht abebben, als der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn am Samstag seinen Politikerfreund Kurt Beck den traditionellen Martinipreis der südpfälzischen SPD überreicht.

Kurt Beck, langjähriger rheinland-pfälzische Landesvater, ehemaliger SPD-Bundesvorsitzender und Ehrenvorsitzender der SPD Rheinland-Pfalz, habe sich stets für die Menschen eingesetzt, erklärte Asselborn in seiner Laudation auf Beck. Sein „Nah bei de Leut“ wäre nie nur leere Worthülse, sondern immer der Leitgedanke seines weltoffenen, bodenständigen und verbindenden Politikstils gewesen. Legendär, so der dienstälteste Außenminister Europas, sei die Bürgersprechstunde des ehemaligen Ministerpräsidenten im eigenen Haus in Steinfeld gewesen. Bis heute wirke Beck nachdrücklich am Zusammenhalt der Gesellschaft mit, betont Asselborn. Das sei angesichts lauter werdenden nationaler Egoismen in Europa wichtiger denn je. Gegen die schleichende Radikalisierung brauche es „den vollen Einsatz eines jeden von uns“, appellierte der Luxemburger.

Dass das gesellschaftliche Miteinander gegenwärtig jeden Beitrag zum Zusammenhalt benötige, machte Kurt Beck in seiner Dankesrede deutlich. Es müsse dafür gekämpft werden, „dass unsere Werte nicht verschütt‘ gehen“, so der Steinfelder. In Zeiten, in denen die politischen Ränder erstarken würden und die Mitte dadurch droht, geschwächt zu werden, brauche es engagierte Bürger und Politiker, die sich für ein demokratisches, friedliches und freiheitliches Miteinander einsetzen. „Das ist auch und vor allem Aufgabe der Sozialdemokratie“, hob Beck hervor.

Den Preis wolle er dabei nicht in erster Linie als Würdigung seiner Person verstanden wissen. „Eine solche Auszeichnung soll stellvertretend auch den vielen ehrenamtlich engagierten Menschen im Land gelten, die nach Feierabend mit unermüdlichem Eifer in Kommunalpolitik, in Vereinen, bei der Feuerwehr und in Bürgerinitiativen für unser Gemeinwohl eintreten“, so Beck.

An den Einsatz für Demokratie, Freiheit und Vielfalt erinnerte auch der Vorsitzende der SPD Südpfalz, Thomas Hitschler, in seiner Begrüßung. Er habe sie noch genau vor Augen, „die vielen fröhlichen Gesichter, als vor 30 Jahren die Mauer fiel“. Der Mut, den die Menschen damals aufgebracht haben, sei auch die Grundlage für den Martinipreis, so Hitschler, der Mitglied des Bundestages ist. Dabei komme es nicht darauf an, ob einer Politiker oder engagierter Bürger ist. Ausgezeichnet werden Personen, die sich um die Demokratie, um die politische Kultur, um Aufklärung und Wahrhaftigkeit im politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Leben verdient gemacht haben. „Und dabei kann Kurt Beck zweifelsfrei an allererster Stelle mit angeführt werden“, so Hitschler.

Zwei Politikerfreunde, die sich schätzen: der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn und der frühere rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (Copyright: SPD-Unterbezirk Südpfalz).

 

 


 

Ausgezeichnet für sein beeindruckendes politisches Lebenswerk: der frühere rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (Mitte) mit Laudator Jean Asselborn, Außerminister Luxemburgs (rechts) und dem Vorsitzenden der SPD Südpfalz, Thomas Hitschler (links) (Copyright: SPD-Unterbezirk Südpfalz).

 

05.11.2019 in Ankündigungen von AG 60plus Südpfalz

Fahrt zum Weihnachtsmarkt 2019 in Mainz

 
So wars in 2013

 

Die Jahresabschlussfahrt der AG 60plus-Südpfalz geht in diesem Jahr mal wieder nach Mainz. Wir besuchen die Chagall-Fenster in der Kirche zu St. Stephan und treffen uns zu einem Gespräch mit Alexander Schweitzer, MdL und SPD-Fraktionsvorsitzender, im Landtag. Krönender Abschluss ist der Besuch des Weihnachtsmarktes am Dom.
Zu dieser Tagesfahrt sind Mitglieder, Freunde und Interessierte sehr herzlich eingeladen.

Wann: Mittwoch, 11. Dezember 2019
Programm:
- Hinfahrt: Kandel-Landau-Mainz
- Besichtigung der Chagall-Fenster in der Kirche zu St. Stephan
- Mittagspause (auf Einladung von Alexander Schweitzer)
- Gespräch mit Alexander Schweitzer im Landtag
- Besuch des Weihnachtsmarktes (in Eigenregie)
- Heimfahrt nach Landau/Kandel

Anmeldeschluss: 30. Nov. 2019, Teilnahme nach Eingang der Anmeldung

--> Ausschreibung und Anmeldung

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Euch/Sie zu der Fahrt begrüßen könnten und wünschen Euch/Ihnen schon heute eine gesellige Tagesfahrt.

Wolfgang Thiel, Vorsitzender                                                          
Dr. Inge Sommer, Sigrid Weiler, Stellvertreterinnen
Klaus Böhm, Organisator/Reiseleiter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

26.11.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels

Alle Termine

 

Newsticker

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

10.11.2019 17:18 Die Grundrente kommt!
„Eine Grundrente, die ihren Namen verdient, steht“, freut sich SPD-Fraktionsvizin Katja Mast nach der Einigung der Koalition. Die Lebensleistung der Menschen steht im Mittelpunkt. „Der Knoten ist geplatzt – das ist gut. Wir haben immer gesagt, dass die Lebensleistung der Menschen im Mittelpunkt stehen muss. Ich bin unserem Verhandlungs-Team rund um Arbeitsminister Hubertus Heil und

Ein Service von websozis.info

 

Unsere Landtagsabgeordneten aus der Südpfalz

Wolfgang Schwarz


Alexander Schweitzer


Katrin Rehak-Nitsche

 

Unser Bundestagsabgeordneter

Thomas Hitschler

 

Mitglied werden

 

Suchen